Njivice

Njivice auf der Insel Krk Njivice ist der jüngste Ort auf der Insel Krk, der dank des Tourismus entstanden ist. Im Jahre 1930 wurde das erste Hotel errichtet und somit begann die Umwandlung eines kleinen Fischerdorfes in eines der heutigen stärksten Tourismuszentren auf der Insel Krk.

Inmitten des Ortes befindet sich ein kleiner Hafen, neben dem sich rechts und links Strände erstrecken. Hier ist das Zentrum von Njivice: mit zahlreichen Restaurants, Kneipen und Eisdielen.

Nördlich des Hafens befinden sich die Hotels Beli kamik und Jadran (***) sowie ein großes Auto-Camp im Schatten dichter Laubbäume. In Njivice gibt es auch Übernachtungsmöglichkeiten in erstklassigen Appartements in Familienhäusern, die sehr gepflegte Gärten haben.

Die Strände in Njivice sind Kiesstrände und teils Betonstrände, während außerhalb des Ortes natürliche Felsen emporragen, unter denen sich kleine Buchten befinden.

Am Ende der Stadtstrände beginnen eingerichtete Spazierwege – ein romantischer Weg im Schatten, am Meer entlang, der insgesamt 1200 Meter lang ist.

Neben milden natürlichen Voraussetzungen, die Njivice auszeichnen, sowie neben Übernachtungsmöglichkeiten auf hervorragendem Niveau, bietet der Ort seinen Besuchern auch Unterhaltung unter freiem Himmel an, da es fast jeden Tag Veranstaltungen gibt. So können Sie traditionelle Folklore kennenlernen, Klapa-Konzerte und das Marsch-Blasorchester genießen. In der Sommersaison werden in der lokalen Kunstgalerie Ausstellungen renommierter Künstler organisiert.

Der milde und ruhige Ort Njivice ist ein Ferienort, in dem Sie einen völlig entspannten Urlaub verbringen können und in den Sie mit Sicherheit zurückkehren werden!

Njivice