ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Das Reisebüro Aurea schließt Verträge über die Erbringung von Beherbergungsdienstleistungen mit dem Eigentümer der Unterkunft als Vermieter und dem Gast als Mieter ab. Das Reisebüro Aurea nimmt nur als Vermittler an dem Vertrag teil und trägt daher allein als Vermittler Verantwortung.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reisebüros Aurea sind auf der Website www.aurea-krk.com veröffentlicht und die Agentur behält sich das Recht vor, diese zu ändern.

1. RESERVIERUNGEN

Mit der Zahlung der Anzahlung für die Reservierung der ausgewählten Unterkunft innerhalb der angegebenen Frist, akzeptiert der Gast die allgemeinen Geschäftsbedingungen bedingungslos.

Bei der Anmeldung und zum Zweck der Buchung der ausgewählten Dienstleistung zahlt der Reisende 30% des Gesamtpreises des Reise -Arrangements und die Differenz zum vollen Preis wird vom Reisenden 14 Tage vor Beginn der Nutzung der Dienstleistung bezahlt. Nach Zahlung des Vorschusses sendet die Agentur eine schriftliche Buchungsbestätigung an den Gast, die alle notwendigen Informationen über die gebuchte Unterkunft enthält. Die schriftliche Bestätigung der Reservierung, die zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die E-Mail gesendet wird, ist ein Mietvertrag zwischen dem Gast und dem Eigentümer. Wenn die Zahlung nicht innerhalb der vereinbarten Frist erfolgt ist, gilt die Reservierung für die Agentur als storniert und sie ist berechtigt, die Reservierung einem neuen Gast anzubieten.

Den Gutschein mit allen Details zum Check-in erhalten Sie nach Zahlung des Gesamtbetrags der Reservierung und dieser kann dann in der Benutzeroberfläche "Meine Reservierungen" eingesehen werden.

Eine schriftliche Bestätigung der Reservierung zeigt die Ankunfts- und Abreisezeit des Gastes an. Eine Unterbringung in Zimmern / Unterkünften ist in den meisten Fällen nach 15.00 Uhr am Tag des Beginns der Nutzung der Dienstleistung möglich, und sie müssen am Tag der Beendigung der Nutzung der Dienstleistung bis spätestens 10.00h die Unterkunft verlassen. Wenn ein Gast später als vereinbart die Unterkunft verlässt, ist der er verpflichtet, alle während dieser Zeit entstandenen zusätzlichen Kosten an den Eigentümer zu zahlen, und der Eigentümer wird den Gast direkt belasten. Eine Ankunft nach 19.00 Uhr muss im Voraus angekündigt werden. Im Falle einer früheren Ankunft kann der Gast die reservierte Unterkunft nicht sofort betreten. Die Schlüssel werden bei der Ankunft des Gastes in der Unterkunft und nachdem der volle Mietpreis bezahlt wurde, übergeben.

2. PREISE UND ZAHLUNGEN

2.1. Preis und Währung

Die Preisliste der Dienstleistungen befindet sich auf der Website. Alle Arten von speziellem Service, die nicht im Preis inbegriffen sind, zahlt der Gast extra. Außerdem muss er solche zusätzlichen Dienstleistungen bei der Reisereservierung oder je nach Vereinbarung vor Ort bezahlen. Falls der Gast während der Reise einen besonderen Service in Anspruch nehmen will, zahlt er diesen vor Ort, und zwar in der Währung des Landes, in dem er sich befindet.

Die veröffentlichten Preise auf den Internet-Seiten in EUR beziehen sich auf die Landeswährung von KUNA und nach dem festen Wechselkurs 1 EUR = 7,60 Kn.

Kosten für Wasser, Gas, Strom und Internet sowie Bettwäsche, Handtücher, Küchentücher, Endreinigung der Innenräume, Poolpflege und die Umwelt sind im Gesamtmietpreis enthalten, sofern in den auf der Website veröffentlichten Apartmentbeschreibungen dies nicht anders angegeben ist.

2.2. Zahlung

Die Reservierung ist verbindlich und unterliegt einer Anzahlung von 30% des vereinbarten Gesamtpreises der Unterkunft, nach der die Reservierung bestätigt wurde, der Vertrag mit dem Eigentümer abgeschlossen wurde und die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert wurden. Falls die Zahlung nicht innerhalb der vereinbarten Frist erfolgt ist, gilt der Mietvertrag als beendet und die Agentur ist berechtigt, mit einem anderen Gast einen neuen Mietvertrag ohne besondere Ankündigung abzuschließen.

Zulässige Zahlungsmethoden sind:

  • Kredikarten : VISA, MASTER CARD, AMEX
  • Banküberweisung

Sofern nicht anders mit den Mitarbeitern der Agentur vereinbart.

Beim Bezahlen mit einer Karte wird der Betrag in KUNA in die Landeswährung des Kartenherausgebers umgerechnet. Aus Konvertierungsgründen kann es zu geringen Abweichungen vom ursprünglichen Preis, der auf der Website der Agentur in EUR angegeben ist, kommen.

Bei einer Zahlung per Überweisung in der EUR-Währung besteht keine Möglichkeit von Wechselkursdifferenzen. Die Agentur übernimmt keine Gebühren von Bankinstituten.

Wenn die Reservierung innerhalb von 15 Tagen vor der Ankunft erfolgt, wird eine Anzahlung nicht angeboten werden., Der Gesamtbetrag muss in diesem Fall per Kreditkarte bezahlt werden. In diesem Fall ist es nicht möglich, eine Banküberweisung als Zahlungsmittel zu wählen.

2.3. Die Nicht- Einhaltung der Zahlungsfrist

Der Gast ist verpflichtet, Zahlungen in der in diesem Abschnitt der allgemeinen Geschäftsbedingungen erläuterten Weise und Frist zu leisten. Wenn der Gast die Zahlungsfrist nicht einhält, gilt dieses Verhalten als schwerwiegende Verletzung der vertraglichen Verpflichtungen, und der Mietvertrag gilt als fristlos gekündigt. Die Agentur sollte, wenn auch nicht zwingend, aber in Übereinstimmung mit der Geschäftspolitik der besonderen Rücksichtnahme der Gäste, dem Gast eine Mahnung zur Erinnerung an die Zahlungsverpflichtung mit einer angemessenen Frist zur Erfüllung der Verpflichtungen vor Beendigung des Vertrages senden. Im Falle der Vertragsauflösung werden die geleisteten Zahlungen nicht an den Gast zurückgegeben.

3. RESERVIERUNGSSTORNIERUNG

3.1. Stornierung durch Aurea International

Falls Aurea International wegen außerordentlichen oder unvorhersehbaren Umständen dem Gast das schon reservierte konkrete Objekt stornieren muss, ist Aurea dazu verpflichtet, dem Gast einen Ersatz mit derselben oder einer noch besseren Qualität anzubieten oder das für die Reservierung bezahlte Geld zurückzuzahlen.

Im Falle der Unzugänglichkeit von Unterkünften, aufgrund von höherer Gewalt wie Überschwemmung, Feuer oder ähnlichem, sind die Agentur und der Eigentümer nicht verantwortlich für die stornierte Reservierung. Wenn es eine Möglichkeit gibt, wird dem Gast ein zweites, möglichst ähnliches Angebot oder eine Rückerstattung des gezahlten Geldes angeboten werden.

Der Gast ist dazu verpflichtet, ein gültiges Reisedokument bei sich zu haben. Sollte der Gast kein gültiges Reisedokument haben und deshalb nicht anreisen können, muss er, falls durch dieses Fehlverhalten des Gastes für Aurea ein zusätzlicher Schaden entsteht, diesen ersetzen.

Falls während der Reise das Reisedokument verloren oder gestohlen wird, trägt der Gast die Kosten für die Ausstellung eines neuen Reisedokuments. Aurea trägt keine Verantwortung für Entscheidungen des Zolls, der Polizei oder anderer staatlicher Behörden, durch die dem Gast das Betreten des entsprechenden Landes nicht gestattet wird.

3.2. Stornierung oder Änderung der Reservierung durch den Gast

Ein Mietvertrag kann nur schriftlich (per E-Mail) gekündigt werden. Die Annullierung erfolgt ab dem Tag, an dem die Agentur die Annullierung erhalten hat, und unter den in diesem Absatz festgelegten Bedingungen:

Wenn ein Reisender eine Reservierung storniert, behält Aurea International:

  • bei Stornierung mehr als 30 Tage vor Anreise - 10% des gesamten Buchungspreises
  • bei Stornierung 30 bis 15 Tage vor der Ankunft - 30% des gesamten Buchungspreises
  • bei Stornierung von 14 - 1 Tage vor Ankunft - 99% des gesamten Buchungspreises
  • "No-Show" - 99% des gesamten Buchungspreises

Aurea empfiehlt, im eigenen Land eine Reiseversicherung abzuschließen, die das Stornierungsrisiko abdeckt.

Wenn der Reisende, der die Reise storniert hat, im selben Zeitraum einen neuen Nutzer derselben Reservierung zum selben Preis und unter den gleichen Bedingungen findet, berechnet Aurea nur die Kosten, die durch den Ersatz verursacht wurden.

Ein nachträglicher Wechsel der Unterkunft ist ohne zusätzliche Kosten nicht möglich, da die Agentur mit den Eigentümern der Unterkünfte, die verschiedene physische und juristische Personen sind, einen Vertrag abgeschlossen hat und eine Rechnung ausgestellt hat. Zudem wurde eine Steuer gezahlt.

4. ANZAHL DER GÄSTE

Die Anzahl der Gäste im Unterkunftsobjekt und den damit verbundenen Einrichtungen darf die Anzahl, der in der Bestätigung aufgeführten Personen nicht überschreiten. Diese Anzahl von Personen umfasst Kinder unabhängig von ihrem Alter. Kinder bis zu einem Jahr sind nicht in dieser Anzahl von Personen enthalten, aber ihre Ankunft muss im Voraus angekündigt werden.

Auf Wunsch des Gastes kann die Anzahl der Gäste spätestens 3 Tage vor der Ankunft auf eine maximale Kapazität erhöht werden, wobei eine schriftliche Anfrage direkt bei der Agentur eingereicht werden muss.

Wenn sich zu jeder Zeit in der Unterkunft mehr Personen als erlaubt sind aufhalten, behält der Eigentümer oder die Agentur das Recht, den Mietvertrag sofort nach dem Inkrafttreten ohne vorherige Ankündigung zu kündigen. Der Gast ist verpflichtet, die Beherbergungsstätte samt der Unterkunft und allen Personen, die sich dort aufgehalten haben, innerhalb von 2 (zwei) Stunden zu verlassen. Der Gast behält sich nicht das Recht vor, die bezahlte Summe vom Eigentümer und / oder der Agentur in Anspruch zu nehmen.

5. HAUSTIERE UND ALERGIEN

Haustiere sind nur in Einzelfällen erlaubt und unterliegen einem obligatorischen Zuschlag sowie einer Vorankündigung. Während des Buchungsprozesses muss der Gast die Anzahl der Haustiere auswählen und die zusätzlichen Kosten für die Reinigung aufgrund von Haustieren werden automatisch zum Gesamtbetrag der Miete hinzugerechnet. Es ist nicht erlaubt, mehr Haustiere zu halten als registriert sind und in der Beglaubigung erwähnt werden. Haustieren ist es strikt verboten, den Pool zu betreten.

In einigen Unterkünften sind Haustiere nicht erlaubt. Jedoch können weder der Eigentümer noch die Agentur garantieren, dass sich keine Haustiere im Haus befinden oder der Besitzer keine Haustiere hat. Die Agentur übernimmt keine Verantwortung für allergische Reaktionen von Gästen, die in einer Beherbergungseinrichtung auftreten können.

Wenn ein Gast ohne Vorankündigung ein Haustier mitbringt, behält sich der Eigentümer und / oder die Agentur das Recht vor, den Mietvertrag unverzüglich und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Der Gast ist verpflichtet, die Unterkunft innerhalb von 2 (zwei) Stunden zu verlassen und behält sich nicht das Recht vor, die Zahlung des bezahlten Betrages vom Eigentümer und / oder der Agentur zurückzuverlangen.

6. KATEGORISIERUNG UND BESCHREIBUNG DES OBJEKTES

Die angebotenen Übernachtungskapazitäten sind nach offizieller Kategorisierung des betreffenden Landes beschrieben, die zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website im Einklang mit den Angaben, die vom betreffenden Objekt an Aurea International übermittelt wurden, gelten.

Nahrung, Komfort und sonstiger Service im Angebot des Hotels / der Appartements werden von lokalen Fremdenverkehrsämtern überwacht. Die Standards der Unterkunft und der Dienstleistungen sind verschieden und nicht vergleichbar.

Die Aurea Tourist Agency haftet nicht für mündliche oder schriftliche Informationen, die nicht der Beschreibung der Dienstleistungen und der Objekte auf der Website entsprechen und die von Drittpersonen gegeben wurden.

Aurea International haftet nicht im Falle falscher Angaben seitens der Geschäftspartner – Eigentümer der Objekte.Der Eigentümer des Beherbergungsbetriebs ist verpflichtet, bei Abschluss des Vertrages die Agentur wahrheitsgemäß und vollständig über die Einrichtung zu informieren und die damit verbunden Verantwortung für den Gast zu übernehmen.

Aurea International ist nicht verantwortlich für Fehler auf Fotos oder gedruckte Fehler einer schriftlichen Bestätigung.

Aurea International veröffentlicht auf der Website www.aurea-krk.com alle Informationen über Unterkunftseinrichtungen in ihrem Angebot mit der Absicht, rechtzeitige und gültige Informationen vom Eigentümer der Unterkunft erhalten. Der Eigentümer ist allein verantwortlich für die Bereitstellung solcher Informationen über die Unterkunft und die Agentur kann nicht für fehlerhafte, unvollständige oder falsche Informationen verantwortlich gemacht werden.

7. BESCHÄDIGUNGEN, REKLAMATIONEN UND REPARATUREN

7.1. Reklamationen

Es ist im Interesse des Gastes zu versuchen, seine Beschwerde gleich vor Ort zu lösen. Falls es auch nach der Beschwerde zu keinen Besserungen kommt, muss der Gast eine Bescheinigung verlangen, aus der ersichtlich ist, dass ein bestimmter Service nicht erbracht wurde beziehungsweise dass er nicht auf die vereinbarte Art und Weise erbracht wurde. Die Bescheinigung hat der Gast der schriftlichen Reklamation beizufügen.

Beschwerden in Bezug auf die Reinheit der Unterkunft müssen spätestens innerhalb von 24 Stunden und direkt beim Eigentümer eingereicht werden. Im Falle einer Reklamation ist der Kunde verpflichtet, dem Vermieter eine angemessene Zeit zur Klärung der Reklamation einzuräumen. Wenn der Kunde mit der Beschwerdelösung nicht zufrieden ist, kann er oder sie sich direkt telefonisch oder per E-Mail an Aurea International wenden, um die Beschwerde angemessen zu lösen. Schriftliche Beschwerden können an die E-Mail-Adresse aurea@aure-krk.hr gesendet werden.

Die schriftliche Reklamation muss der Gast innerhalb von 8 Tagen nach Ende der Reise einreichen.Falls der Gast nach Ablauf dieser Frist eine schriftliche Reklamation abgibt, ist Aurea nicht dazu verpflichtet, diese zu bearbeiten.

Der Veranstalter hat die Pflicht, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Beschwerde darüber Stellung zu nehmen. Falls noch zusätzliche Informationen benötigt werden, kann diese Bearbeitungsfrist der Beschwerde um weitere 14 Tage verlängert werden.Der Veranstalter wird nur solche Beschwerden bearbeiten, die nicht vor Ort gelöst werden konnten.

Während der Bearbeitungszeit, die maximal 14 beziehungsweise 28 Tage nach der Zustellung der Beschwerde dauert, verzichtet der Gast unwiderruflich auf die Vermittlung seitens einer Drittperson, auf die Arbitrage durch den Verband kroatischer Reisebüros oder durch eine andere Institution sowie auf die Veröffentlichung von Informationen in den Medien. Außerdem verzichtet der Gast darauf, in diesem Zeitraum eine gerichtliche Klage zu erheben.

Der Höchstbetrag der Entschädigung für eine Beschwerde kann den Betrag, der über die sich beschwerte Dienstleistung erreichen, aber nicht die bereits genutzten Leistungen sowie den Gesamtbetrag enthalten.

Die Agentur Aurea hat den Status der Beherbergungsstätten bei Abschluss eines Vertrages mit dem Eigentümer untersucht und ist nicht verantwortlich für mögliche zusätzliche Abweichungen von den Informationen auf der Website.

Wenn der Gast die Unterkunft vor Ablauf des vereinbarten Aufenthalts und ohne vorherige Ankündigung und / oder Vereinbarung mit der Agentur verlässt, hat die Agentur keinerlei Verantwortung und der Gast behält sich nicht das Recht vor, den erstatteten Betrag für die ausgewählte Unterkunft zu verlangen.

Der Gast und Aurea werden versuchen, Streitigkeiten auf friedlichem Wege zu lösen.

7.2. Kaution im Falle einer Beschädigung

Bestimmte Unterkunftseinrichtungen erfordern eine Kaution, die bei der Ankunft direkt an den Eigentümer der Unterkunft zu zahlen ist. Die Kaution dient als Sicherheit für einen möglichen, verursachten Schaden. Im Falle einer Beschädigung, die höher als die Kaution ist , ist der Gast verpflichtet, den vollen Betrag zur Behebung des Schadens an den Eigentümer zu zahlen. Wenn kein Schaden verursacht wird, ist der Eigentümer verpflichtet, den Gesamtbetrag der Anzahlung des Kunden bei der Rückgabe des Schlüssels und bei der Abreise des Gastes, diesem zurückzugeben.

7.3. Beschädigungen

Der Gast ist verpflichtet, sich gegenüber Mietwohnungen verantwortlich zu verhalten. Es ist auch verpflichtet, das Beherbergungsobjekt in den Zustand zu verlassen, in dem es gefunden wurde. Für jeden verursachten Schaden haftet der Gast direkt gegenüber dem Eigentümer.

Eine vorsätzliche Störung der öffentlichen Ordnung oder die Zerstörung von Eigentum wird als schwerwiegende Verletzung vertraglicher Pflichten angesehen, und der Mietvertrag gilt als fristlos gekündigt.

Der Gast ist verpflichtet, den Eigentümer unverzüglich über alle Schäden zu informieren, die dem Eigentümer während des Aufenthaltes oder auf dem Grundstück der Immobilie entstanden sind. Bei der Abreise des Gastes und vor der Schlüsselübergabe ist der Gast verpflichtet, den Zustand der gemieteten Unterkunft zusammen mit dem Eigentümer zu überprüfen. Die Notwendigkeit einer zusätzlichen Reinigung wird ebenfalls berücksichtigt, wenn der Gast die Unterbringung in einem schlechten Zustand verlassen hat.

Die Agentur übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden, die gegenüber dem Eigentümer oder dem Gast entstanden sind. Eventuelle Störungen zwischen dem Gast und dem Eigentümer werden direkt zwischen ihnen geregelt.

8. PFLICHTEN DES GASTES

Der Gast hat die Pflicht, sich darum zu kümmern, dass er persönlich alle Bedingungen gesetzlicher Vorschriften der Republik Kroatien und des Landes, durch das er durchfährt, zu beachten sowie sich an die Hausordnung in Hotels und Appartements zu halten.

8.1. Hausordnung und Lärm

Jede Wohneinheit hat ihre eigene Hausordnung an einem sichtbaren Ort und die Gäste sind verpflichtet, die Regeln dieser Hausordnung einzuhalten. Wenn sich die Gäste nicht in Übereinstimmung mit der Hausordnung verhalten, kann dies als ein schwerer Verstoß gegen die Bedingungen des Mietvertrages angesehen werden und in diesem Fall ist der Eigentümer und / oder die Agentur berechtigt, den Mietvertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen, und der Gast ist verpflichtet dauerhaft zu gehen und das zusammen mit allen Personen, die für einen Zeitraum von 2 (zwei) Stunden sich mit ihm im Objekt aufhielten. Der Gast behält sich in diesem Fall auch nicht das Recht vor, den bezahlten Betrag vom Eigentümer und / oder Agentur zurückzuerstatten.

Ebenso, wenn ein Gast die öffentliche Ordnung stört und beruhigt, und sich nach einer Warnung nicht beruhigt, behalten der Eigentümer und / oder die Agentur das Recht, den Mietvertrag ohne Vorankündigung zu kündigen.

8.2. Pool

Der Gast ist verpflichtet, die Anweisungen aller Arten im Zusammenhang mit der Nutzung des Pools zu befolgen, die vom Eigentümer oder der Agentur gegeben werden und mit seiner Sicherheit in Zusammenhang stehen. Die Nutzung des Pools und seiner Einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr. Kinder sollten sich nicht ohne Aufsicht eines Erwachsenen im Poolbereich aufhalten. Wenn die Unterkunft außerhalb der Sommersaison gebucht wird, ist der Pool möglicherweise auβer Funktion.

Für Schäden, die im oder am Pool entstehen, ist der Gast verpflichtet, den Schaden direkt dem Vermieter zu erstatten.

9. VERPFLICHTUNGEN VON AUREA INTERNATIONAL

Aurea Interantional hat die Pflicht, sich um die Erbringung der Dienstleistungen sowie um den Erbringer der Dienstleistungen zu kümmern, mit der Sorgfalt eines guten Kauffmanns.

Aurea hat die Rechte und Interessen des Gastes im Einklang mit üblichen Bräuchen im Tourismus zu gewähren. Darüber hat es die Pflicht, alle vereinbarten Dienstleistungen an den Gast zu erbringen sowie im Falle der eventuellen Nichterfüllung einer Dienstleistung oder eines Teils der Dienstleistung Antworten zu geben.

10. PERSÖNLICHER DATENSCHUTZ

Der Gast macht freiwillig persönliche Angaben. Persönliche Angaben des Gasts sind für den Realisierungsprozess der Reservierung notwendig und werden für die weitere Kommunikation mit dem Gast verwendet. Persönliche Angaben der Gäste werden in einer Datenbank aufbewahrt.

Aufgrund der Anpassung an die kürzlich verabschiedete Verordnung der Europäischen Union, die so genannte Datenschutzgrundverordnung (DSGVO),werden von den Reisenden nur die für die Buchung erforderlichen grundlegenden Informationen ersucht, die für eine Reservierung notwendig sind. Diese sind: Vor- und Nachname des Reservierungsinhabers, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Die gesamte Kommunikation im Zusammenhang mit dem Buchungsprozess erfolgt hauptsächlich per E-Mail.

Die Adresse sowie der Vor- und Nachname des Reisenden, die Kartennummer, das Ablaufdatum und die CVV-Nummer werden nur im Falle einer Online-Kreditkartenzahlung benötigt; Aurea speichert diese Daten jedoch nicht. Nach dem Ausfüllen des Zahlungsfragebogens werden die von Ihnen eingegebenen Karteninformationen zur Autorisierung der Zahlung direkt an die Bank / Kreditkarteninstitute gesendet und nicht auf unserer Website gespeichert, so dass diese Daten nicht in unserer Datenbank vorhanden sind.

Wenn Sie einen Newsletter mit aktuellen Angeboten und Benachrichtigungen (bis zu 3 Mal jährlich) erhalten möchten, können Sie sich über die Website "Mein Konto" unter www.aure-krk.hr anmelden. In gleicher Weise können Sie sich jederzeit für den Erhalt des Newsletters abmelden.

Sie können die Login-Informationen auf unserer Website (Benutzername und Passwort) auch dauerhaft über die "Mein Konto" -Schnittstelle mindestens 30 Tage nach Ihrer letzten Reservierung dauerhaft löschen.

Wenn Sie nicht die Löschung Ihrer Antragsdaten beantragen, werden diese endgültig 24 Monate nach Ihrer letzten Reservierung aus der Basis gelöscht.

Die Website www.aurea-krk.hr ergreift alle Maßnahmen, um die Informationen des Benutzers zu schützen. Die Eingabe vertraulicher Informationen über diese Websites ist online und offline geschützt. Die komplette Website www.aure-akrk.com verwendet das HTTPS-Protokoll, dh. , dass es durch das Sicherheitsprotokoll (SSL) geschützt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.

11. VERÖFFENTLICHUNG VON BEWERTUNGEN

Wenn ein Gast eine Bewertung der Unterkunft an die Reiseagentur Aurea sendet, behalten wir uns das Recht vor, sie auf unserer Website zu veröffentlichen. Die Bewertung wird nicht veröffentlicht werden, wenn der Gast ausdrücklich schriftlich darum bittet, sie nicht auf der Website zu veröffentlichen.